Expedition zur Freiheit

In 40 Tagen durch die Reformation

Begeben Sie sich mit uns auf eine Entdeckungsreise - mitten hinein in die Gottessuche und Gedankenwelt Martin Luthers. In 40 Tagen können Sie die Glaubensschätze der Reformation erkunden und dabei, wie Martin Luther vor 500 Jahren, vielleicht Gott "ganz neu" oder "wieder neu" entdecken.

Eine erfolgreiche Expedition braucht gute Teams. Deshalb laden wir Sie in diesen sechs Wochen neben den Gottesdiensten dazu ein, während der Woche mit anderen Menschen in einer netten Gruppe ins Gespräch zu kommen.

6 Wochen
Die "Expedition zur FREIHEIT" lädt Sie ein, sich auf eine kleine Abenteuerreise zu begeben, Ihre "Wohlfühlzone" zu verlassen, in die Welt des 16. Jahrhunderts einzutauchen und Neues für Ihren Alltag heute auszuprobieren. Am besten geht das, wenn man nicht alleine, sondern in einer Gruppe unterwegs ist. Nutzen Sie diese Gelegenheit und lernen Sie Menschen kennen, die wie Sie über die Freiheit, über Gott und über die Welt nachdenken wollen.

40 TageWir laden Sie ein, sich während der Aktion jeden Tag etwas Zeit zu nehmen, um eine ganz persönliche Entdeckungsreise durch die Schätze der Reformation zu starten.

Das Buch "Expedition zur FREIHEIT" nimmt Sie mit hinein in diese großartige Bewegung, die vor 500 Jahren angefangen hat, die Welt zu verändern  - und deren Ideale, davon sind wir überzeugt, bis heute die Kraft besitzen, Menschen aus einengenden Strukturen zu befreien. Sie können sicher sein: Am Ende Ihrer Lektüre werden Sie wissen, warum die Reformation im 16. Jahrhundert eine solche Sprengkraft hatte, was sie für unser Leben im 21. Jahrhundert bedeuten kann und warum sie letztlich die Neuzeit einläutete - mit all ihren kostbaren Werten wie Gedankenfreiheit, Meinungsfreiheit, Forscherdrang, Selbstbewusstsein, Hochachtung vor dem Individuum, Toleranz und vielem mehr.

Nehmen Sie sich jeden Tag 20 Minuten Zeit, um zu entdecken, welche Schätze diese Expediton für Sie persönlich bereithält.

Weitere Informationen: Download

Anmeldungen für die Buchbestellung bis zum 12.02.2017

 

Glaubenskurs "Stufen des Lebens"

 

 

 

Wir alle sind in unserem Leben unterwegs und suchen ein Ziel, für das es sich zu leben lohnt.
Jeder Mensch geht Stufe um Stufe seinen Weg. Dabei brechen Fragen nach Lebenssinn und Lebensperspektive auf.


In den Glaubenskursen „Stufen des Lebens“ spüren wir seelsorgerlich behutsam diesen Überlegungen nach. Wir wollen miteinander entdecken, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen. Die Bodenbilder helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und spiegeln innere Prozesse. Im Dialog kommen wir zu neuen Erfahrungen, wie der Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann.


„Stufen des Lebens“ ermutigt, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen. Es werden keine Bibelkenntnisse vorausgesetzt.

Ein Kurs umfasst vier in sich abgeschlossene Einheiten von je zwei Stunden wöchentlich. Jede/r ist eingeladen, sich auf eine Begegnung mit sich selbst und der Bibel einzulassen.

Einmal im Jahr, meistens im Herbst/ Winter bieten wir in unserer Gemeinde diesen Glaubenskurs an. Wir sind ein Team von Ehrenamtlichen, die sich für den jeweiligen Kurs schulen lassen und ihn dann mit viel Freude in unsere Gemeinde weitergeben.

Im Kurs 2015 haben wir uns mit einigen Gleichnissen beschäftigt und durften erleben, wie in jedem von ihnen das Ja Gottes zu uns Menschen steckt. Gerade wenn und weil nicht alles glatt läuft im Leben, wir uns manchmal in unserer "Haut" nicht wohlfühlen, uns schlecht und schuldig fühlen, gerade dann ist das Ja Gottes zu uns als seinen Geschöpfen eine Hilfe und ein Anker. Nicht, weil ich etwas besonders gut kann, besonders nett oder "angeblich" besonders wichtig bin, liebt Gott mich, sondern weil ich sein Kind bin, habe ich einen besonderen Wert bei ihm, bin ich ihm besonders wertvoll.

Dieser bedingungslosen Wertschätzung und Liebe zu uns Menschen haben wir auch im Kurs 2016,"Wenn der Wind darüber weht", anhand der Wüstenwanderung des Volkes Israel nachgespürt. Es ist gut, wenn der Wind Manches in meinem Leben zudeckt und es ist gut, wenn Anderes aufgedeckt wird.

Auch in diesem Jahr möchten wir uns im Herbst wieder auf eine Reise mit euch begegeben. Thema und Zeiten findet ihr bald hier.   

 

Kontaktadresse: Elke Wiebusch, 04762-1216, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Veranstaltungen

April 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
3
4
5
6
7
8
10
11
12
15
18
19
20
21
22
24
25
26
27
29

Samstag, 29. April 2017
Wer glaubt dem, was uns verkündet wurde, und wem ist der Arm des HERRN offenbart?
Paulus schreibt: Betet für uns, dass Gott uns eine Tür für das Wort auftue und wir vom Geheimnis Christi reden können.