Trauerfall

 

- In der Regel benachrichtigt das Beerdigungsinstitut das Pfarramt über den Todesfall.

- Es wird dann der Beerdigungstermin und ein Termin für einen Trauerbesuch festgelegt.

- Im Trauerbesuch wird der Beerdigungsgottesdienst besprochen.

- Eine Aussegnungsfeier kann auch vereinbart werden.

- Eine kirchliche Bestattung kann nur für Mitglieder unserer Kirche erbeten werden.

- Ausnahmen sind nur in gut begründeten Fällen möglich.

 

 

 

Anhänge:
DateiDateigrößeDownloads
Diese Datei herunterladen (Trauerbroschuere_web_20130820.pdf)Trauerbroschüre der Landeskirche526 KB138

Mittwoch, 20. September 2017
Es kommt die Zeit, da werde ich meinen Geist ausgießen über alle Menschen.
Petrus sprach: Da Jesus nun durch die rechte Hand Gottes erhöht ist und empfangen hat den verheißenen Heiligen Geist vom Vater, hat er diesen ausgegossen, wie ihr seht und hört.