Trauerfall

 

- In der Regel benachrichtigt das Beerdigungsinstitut das Pfarramt über den Todesfall.

- Es wird dann der Beerdigungstermin und ein Termin für einen Trauerbesuch festgelegt.

- Im Trauerbesuch wird der Beerdigungsgottesdienst besprochen.

- Eine Aussegnungsfeier kann auch vereinbart werden.

- Eine kirchliche Bestattung kann nur für Mitglieder unserer Kirche erbeten werden.

- Ausnahmen sind nur in gut begründeten Fällen möglich.

 

 

 

Anhänge:
DateiDateigrößeDownloads
Diese Datei herunterladen (Trauerbroschuere_web_20130820.pdf)Trauerbroschüre der Landeskirche526 KB100

Samstag, 24. Juni 2017
Gott, schweige doch nicht! Gott, bleib nicht so still und ruhig! Denn siehe, deine Feinde toben, und die dich hassen, erheben das Haupt.
Zacharias sprach: Der Gott Israels hat mit einem Eid versprochen, uns aus der Macht der Feinde zu befreien, damit wir keine Furcht mehr haben müssen und unser Leben lang ihm dienen können.